We are so egg-cited! Backen mit Kindern ist doch immer cool und endlich haben wir wieder einen Anlass. Ok, sind wir mal ehrlich. Die Küche sieht danach aus wie nach einem Bombeneinschlag und ist nicht mehr wirklich Instagram-tauglich. Is aber auch nicht schlimm, schließlich geht es um Spaß, gemeinsames Erleben und Hauptsache die Kids können sich backtechnisch mal richtig austoben. Fördert ja auch die Kreativität und so… Außerdem sind uns die echten Chaos-Mums mit Herz eh die allerliebsten.

Also haben wir hier mal zwei Rezepte für Euch vorbereitet, mit denen Ihr tolle Hasen-Kekse oder ein super leckeres Osterlämmchen zaubern könnt.

Also, an die Backlöffel, fertig los.

 

YUMMY-TUMMY-FUNNY-BUNNY-COOKIES

 

VORBEREITUNG

Für’s Backblech: Backpapier

Ausstecher aller Art (Wer keine Hasen hat: Herzen, Sterne, Blumen und Konsorten gehen auch immer!)

Backblech mit Backpapier belegen und Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 Grad; Heißluft 160 Grad)

 

 

DER TEIG

200 g Mehl (Weizen oder Roggen)

1 TL Backpulver

1 TL Vanille-Puddingpulver (kann man auch weglassen, gibt dem Teig aber einen interessanten Twist)

125 g Zucker (wer zu einer Zuckeralternative greifen mag: Birkenzucker Xylit)

1 Pck. Vanille-Zucker

1 Ei (Gr. M)

125 g Butter oder Margarine (weich)

Ein wenig geriebene Zitronenschale

 

LOS GEHT’S

Backpulver und Mehl in einer Schüssel mischen. Andere Zutaten dazu geben und alles mit Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Natürlich mit Knethaken-Abschleck-Pause! Wenn es zu bröselig ist, den Teig etwas ruhen lassen und mit den Händen kneten. Bloß keine Milch dazugeben!

Teig portionsweise ca. 4 mm dünn auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Motive ausstechen. Ab mit den Plätzchen auf’s Backblech und in den Ofen.

10 Minuten backen und danach abkühlen lassen.

Beim Verzieren heißt es „feel free“!

Unsere Favourites:

– Schokoglasur

– Zuckerguss (evtl. Speisefarbe untermischen)

– Streusel aller Art

Wasser und Puderzucker zu dickflüssigem Guss verrühren. Wer mag, gibt Speisefarbe dazu. Und dann alles drauf, was geht. Glitter, Unicorns, Sterne, Herzen, Streusel, Kügelchen….hurray.

Habt Ihr auch noch so viele Schoko-Nikoläuse über, die keiner mehr sehen kann? Schnell schmelzen und ruckizucki als Schoko-Glasur für unsere yummy-tummy-funny-Bunny-Cookies benutzen.

 

Der Ofen ist durch die Bunnies schon schön warm gelaufen, Zeit für’s Lämmchen. Und wenn man schon mal dabei ist – das ist doch ein tierisch tolles Mitbringsel zum Family-Osterbrunch.

Ruhig mal bissel angeben!

5+

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

Follow us!